JAHRESRÜCKBLICK 2016


Ende 2016 blicke ich auf 6 wunderschöne und gesunde Würfe zurück.

Unsere Babys haben munter Ihr neues Zuhause bezogen und wohnen in der Gruppe

oder mit einem Partner zusammen.

An dieser Stelle einen ganz Großen Dank, an die lieben und interessanten

Menschen und Familien die ich in diesem Jahr kennen lernen durfte.

 

Bei 5 Vergesellschaftung von Kaninchenliebhabern  mit Erwachsenen Zwergwiddern

konnte ich in diesem Jahr unterstützend zur Seite stehen.

Viele Kaninchenberatungen  zum Thema Haltung, Gehege-Bau, Verhalten, Ernährung usw.

haben  in diesem Jahr stattgefunden, die ich mit Freude und Leidenschaft neben der

Zwergwidderzucht anbiete.

Die Kaninchenberatung verfolge ich mit großem Interesse,

da die  Aufklärung zu "richtigen" Kaninchenhaltung  eines der Gründe ist ,

weshalb es die Zucht Überhaupt gibt.

Ich bin dankbar über jeden kleinen Fortschritt der sich hier tut.

Großen Respekt habe ich davor, wenn ich höre das ein Kaninchenhalter

mit seinem Tier nicht mehr weiter weis und sich Hilfe sucht. 

Sich Unterstützung  zu suchen ist eine große Stärke.

 

***********************

 

An diesem Punkt möchte ich auch im Jahr 2017

mit Rat und Tat den Kaninchenfreunden zur Seite stehen.

 

 

UNSERE HÄSINNEN

 

☆ ARORA 

Arora ist zu einem Zwerg aus unser Zucht gezogen, den keinen  Punkt.

Hier genießt  sie ihre Rente in einer 

ganz  tollen Gruppe  bei einer sehr liebenswerten Familie. 

 

☆ BIRGER☆

Aufgrund  das unsere wunderschöne

blaue Weißohrdame sehr oft scheinträchtig war,  und sehr unter ihren Hormonen  leider  musste, kam ich zu dem Entschluss  sie zu kastrieren. 

Vorher konnte ich sie kaum in eine Gruppe  integrieren. Sie war  sehr unruhig  und Griff andere Häsin  und  Rammler an. 

Nach der Kastration  kam im Oktober  die Chance  ihres Lebens in einer Großen Gruppe alt werden.  Traumhaft. 

Kim hat all das möglich gemacht. 

Danke! 

 

☆ GRETE ☆ 

Im Sommer  ist  Grete mit Luuk  von Eleonore Rossmann bei uns eingezogen. Ich bin weit gefahren um diese beiden  Zwerge zu uns zu holen.

Sie ist unser kleiner  Wirbelwind und die kleinste Häsin auf unserem Hof. 

Ich bin schon sehr gespannt  auf ihren ersten Wurf im Januar  2017. 

Nachtrag Mai 2017

grete hat leider keine milch um ihre Babys selbst aufzuziehen.

Ende Mai zieht sie mit Elvis in ein wunderschönes großes Gehege,

zu einer sehr lieben Familie.

 

 

☆ YAKIRA ☆

Yakira  ist eine ruhige Häsin in der  Gruppe, eine vorbildlich und  herzliche Mutter und eine liebenswerte Partnerin  für ihre Große  Liebe  Luuk. 

Mein kleiner Sonnenschein  weiß genau wie sie meine Aufmerksamkeit  auf sich richtet 

und genießt die täglichen Schmusestunden mit mir. 

Yakira und Luuk sind mein zweites  Liebhaberpaar. 

...........................................

 

NACHZUCHTHÄSIN 

UND NEUZUGÄNGE 

 

☆ Emba ☆    ☆ Diva ☆

Aus den beiden würfen von Luuk  und Yakira sind Diva und Emba bei uns gebliben.

beide haben sich durch ihre zutrauliche Art mein Herz im Sturm erobert.

Die tollen Charaktereigenschaften und die Fantastischen Körpermerkmale

der Eltern spiegeln sich in beiden wieder.

 

 

..........................

 

DECKRAMMLER 

UND NEUZUGÄNGE

 

 

☆ Klicker ☆

Ich weiß es noch wie gestern.

Lang habe ich auf diesen Schatz gewartet.

Ich bin überglücklich, das ich ihn gefunden habe.

Klicker wird auch 2017 unsere Zucht unterstützen.

Seine Unerschrockenheit und sein toller Charakter machen ihn einzigartig. 

Vielen Dank Katja  Funk.


Nachtrag Juli 2017

Klicker  ist kastriert  und genießt 

das Leben in unserer Kaninchengruppe. 

 

 

☆ Elvis ☆

Er ist der Sohn von Yakira und Luuk und ist ein Traum von einem Zwergwidder.

2017 wird er in Luuks Fußstapfen treten.

Nachtrag Mai 2017

Evis hat sehr unter der Einsamkeit  als Zuchtrammler

gelitten, sodas ich mich im April dazu entschlossen habe ihn zu Kastrieren.

..............................

 

KASTRATEN/ 

Liebhabertier

 

☆XANTE☆

Unsere schwarze Schönheit  wohnt mit 

Flecky zusammen. Vom  ersten Tag bei uns 2015 war klar,  das sie nie wieder ausziehen wird.  Flecky und  Xante sind sehr zutraulich und  begrüßen  mich indem sie mir die Hand ablecken und auf mich zu kommen. 

Voraussichtlich  nehme ich  Xante aus der Zucht, aufgrund  ihrer  Schwierigkeiten  beim letzten  Wurf.  

Flecky und  Xante  bleiben  ihr Leben lang bei uns. 

 

☆ LUUK ☆

Luuk ist im Mai 2016 bei uns eingezogen.

Er war auf der suche nach einem Rentenplatz und kam aus schlimmen Verhältnissen.

Die Einsamkeit als Zuchtrammler machte ihm schwer zu schaffen und ich entschied mich ihm noch 

im November zu kastrieren.

Kurze zeit später zog er mit Yakira und Emba zusammen.

So eine Harmonie in einer dreier Gruppe habe ich noch nie erlebt.

 

☆ Bruno ☆   ☆ FLECKY ☆

Bruno und Flecky waren nie in unserer Zucht und sind von Anfang an

als Liebhabertiere bei uns eingezogen.

Als Kastraten wohnen sie in den Mädels Gruppen und haben immer den Überblick.

Bruno ist jetzt bei 5 KG. für einen Deutschen Widder noch recht leicht.

Flecky hat den Kampf gegen die Kilos gewonnen und ist jetzt  viel mobiler geworden. Fast 500 g hat er abgenommen.