Umbau 2021


Umbaustart war Dezember 2020.

Hierzu werden 4 bisher bestehende Gehege abgerissen und 

komplett neu aufgebaut.

Hier möchte ich euch auf dem laufenden halten wie weit wir sind.

Viel Freude dabei.

So sahen die Gehege bisher auf der linken Seite aus. (November 2020)




Dezemder 2020

10. Dezember 2020

 

Vorbereitung ist alles.

Vor dem Baubeginn haben wir erst einmal ein Grundriss angefertigt.

Es wurden viele Zeichnungen erstellt um aus unserer jahrelangen  Erfahrung heraus 4 Gehege entstehen zu lassen die langlebig und

perfekt auf die Bedürfnisse von Kaninchen abgestimmt sind. 

Die sonnige Lage musste auch berücksichtigt werden.

So entstand schon mal ein Gehege in mini Format.

 


23. Dezember 2020

 

Alle Gehege Einrichtungen, die Zäune und die großen Buddelplätze 

werden Abgebaut. Übrig bleiben nur noch die Ställe.

 


25. Dezember 2020

 

Die Ställe werden auch Abgebaut. Zwei der Ställe finden mit einem kleinen Umbau auch wieder ihren Platz im neuen Gehege.

Die Fläche sieht ganz schön trostlos aus. 

Auch unser Bambus musste umgesetzt werden.


28./29. Dezember 2020

 

Die Fläche wurde begradigt, ausgemessen und mit Gehwegplatten 

verlegt. Im vorderen Bereich entsteht später eine Kanichnchenwiese, 

in dem jetzt schon der Draht verankert wurde, damit sich keiner  der Kaninchen ausbuddeln kann. 

Wir haben es eisern durchgezogen. Bei Temperaturen von 3 Grad 

mussten wir ganz schön zittern.

 


Januar 2021

15. Januar  

Wir haben zwar viel Zeit aber die Temperaturen machen uns im Moment für ein Weiterbau einen Strich durch die Rechnung.

Um die Mauer endlich verputzen zu können wäre es schon schön, wenn es wenigstens frostfrei bleibt.

Da wir hier gerade nicht weiter kommen werden wir in nächsten Tage Baumaterial besorgen. 

Voliere Draht, Holz, Putz- und Maurermörtel sowie Schrauben, Winkel und Farbe wird in großen Mengen benötigt. 

Wir schätzen die Materialkosten so um die 1000 Euro.

Ich bin mal gespannt ob das hinkommt.

Nach der Fertigstellung werden wir alle Materialien auflisten

die wir benötigt haben.

 

bald geht es weiter.....   

 


27. Januar 

Hurra,  entlich wurde das  erste Holz

und die Farbe geliefert. 480 Euro  sind schon 

mal ausgegeben. 😊


Februar 2021

Jetzt haben wir schon den 1.Februar aber...

es hat geschneit.... wir können nach wie vor nicht weiter machen...außerdem sind die 

Temperaturen von bis Minus  12 Grad nicht für ein Weiterbau geeignet.  ❄😏

Nur  heißt es weiter abwarten.... 



21. Februar 


Nach einer dreiwöchigen Frostpause konnte es nun endlich weiter gehen.  

Bei angenehmen 15 Grad ging es dieses 

Wochenende weiter. 

Die Wand hinter dem Gehege ist fertig  verputzt.  14 Säcke Putz und Mauermörtel haben wir verbraucht.  Kosten 150 Euro.  

Jetzt muss nur noch alles abtrocknen.  




28. Februar 


Dieses Wochenende haben wir die Holzbalken gestrichen.  

Eigentlich stand die Grundierung und das streichen der Mauer auf dem Plan. Dafür war es aber wieder zu kalt. 

Damit wir trotzdem  vorran kommen, haben 

wir einfach spontan  umstrukturiert.  

Nur als Info:

Für Grundierung und  Mauerfarbe haben wir 100 Euro bezahlt.  

Arbeitszeit  bis zum jetzigen Zeitpunkt 11 Tage. 


März 2021

Nun haben wir schon den 17.03 und jedes Wochenende hat es bis jetzt geregnet,  so das wir noch nicht  weiter gekommen sind. 

mal schauen ob das Wetter die nächste Zeit  auf unser Seite ist. 😊✊

21.März 


Die ersten Balken stehen schon. 

Die Türen sind auch schon angefertigt und müssen noch gestrichen werden.   😊



24. März 


Die Wand ist entlich gestrichen.  👍

und die Türen  sind eingebaut.  


Am Wochenende  werden wir den fehlenden 

Voieredraht  bestellen. Das kostet dann  nochmal ca 200 Euro. 


Was macht man nicht alles für seine lieben. 💕😉


31. März

Das Grundgerüst vom Gehege steht. 

Die ersten Kaninchenmöbel  fürs neue Gehege sind auch da.  Das werden Treppen, Buddelplatz und Häuschen in einem... 

Kaufpreis  der Kaninchenmöbel 

100 Euro 


April 2021

01.April 


Das Dach ist darauf. ✊

Um genug  Licht in die Gehege  zu lassen, haben wir uns für eine halbe  Überdachung  entschieden. Nun warten wir  auf die Lieferung  vom Volieredraht, der sich ganz schön lange verzögert hat. Eigentlich sollte 

er schon längst da sein.  😅


die Kosten für das Dach lagen bei 100 Euro.

Die Arbeitszeit bis zum jetzigen Zeitpunkt sind 20 Tage. 


11. April und 13. April 


Der Volieredraht von  Insgesamt  50m wurde mit  1400 Tackernadeln  befestigt. 

Juhu... 😊 jetzt kann es weitergehen mit der Inneneinrichtung.  

Zusätzlich haben wir schon die Beleuchtung 

angebracht, damit wir an dunklen Tagen alles sehen können. 


28.April 


Die Trennung zwischen den 4 Gehegen ist fertig... auch die Ställe sind so gut wie alle umgebaute und haben ihren Platz  als Schutzhaus im Gehege  gefunden. 


Jetzt wird noch ausgebesser und gestrichen.

Als nächtstes folgen die Kaninchenmöbel, die Ebenen und  die vielen liebevollen  Details  die das Gehege wohnlich  machen.😊

Die nächsten  Bilder die dann folgen sind die fertigen  Gehege. 


Ach so die Kaninchenwiese hat auch entlich  angefangen  zu wachsen. 



Die vier Gehege  stehen und sind auch schon  eingerichtet( Mai 2021).
Die vier Gehege stehen und sind auch schon eingerichtet( Mai 2021).

Ein einzelnes Gehege der vier  hat 8 qm. 

Jedes Gehege hat eine eigene Terasse, einen Stall zum zurückziehen der immer offen steht, ein kleines Stück Wiese , einen Tunnen, zwei Teppiche, und ein Kuschelplatz, sowie eine  Buddelkiste. 

Das Gehege ist windgeschützt und ist um Schatten zu spenden Teilüberdacht. 

Bei großer Hitze  ist der vordere Bereich  des Geheges  mit einem Sonnenschutz  ausgestattet. 

Hier folgen einpaar Bilder. 

(ps. es kommen immer mal neue Bilder hinzu)

Insgesamt hat das  Gehege  

 34 qm und hat  1500 Euro gekostet und 

eine Arbreitszeit von 32 Tage in Anspruch genommen .  

Sonnenschutz  bei großer Hitze im vorderen Bereich des Geheges.
Sonnenschutz bei großer Hitze im vorderen Bereich des Geheges.